Autor

TeBe

Jahresstatistik 2019

Hier ist wieder die kleine Statistik des vergangenen Jahres: Die Mitglieder des TriTeam Selm standen im Jahr 2019 insgesamt 99 Mal im Namen des Teams bei Wettkämpfen an der Startlinie. Das sind 13 Starts weniger als im Jahr zuvor und… Weiterlesen →

Silvesterläufe

Zum Abschluss des Jahres waren viele von uns wieder unterwegs, um bei einem der vielen Silvesterläufe in der Umgebung ein letztes Mal die Laufschuhe zu schnüren. In Lünen ging es ohne offizielle Zeitnahme über 5 oder 10 Kilometer rein um… Weiterlesen →

Frohe Weihnachten

Vereinsmeisterschaften 10 km

In diesem Jahr fanden unsere Vereinsmeisterschaften im Laufen über 10 km im Rahmen der Barbara-Runde statt. Bei frostigen Temperaturen, aber blauem Himmel und Sonnenschein, fiel der Startschuss um 11:00 Uhr im Römerberg-Stadion zu Oberaden. Nachdem bisher immer die schnellste Läuferin… Weiterlesen →

LCW Mallorca & Röntgenlauf Remscheid

Bea, Conny und Klaus flogen für ihr letztes Saison-Highlight noch einmal in die Sonne. Auf Mallorca nahmen sie an einem ‚Long Course Weekend‘ teil, bei dem an jedem Tag eine der drei Triathlon-Disziplinen bewältigt werden muss. Auf welcher Distanz man… Weiterlesen →

Giro und Phoenixsee

Der Feiertag zur deutschen Einheit wurde trotz des durchwachsenen Wetters genutzt, um auch in den Einzel-Disziplinen mal wieder einen Wettkampf zu bestreiten. Conny und Klaus standen, wie schon in den letzten Jahren, erneut an der Startlinie des Münsterland-Giro. Ihr Ziel… Weiterlesen →

Hanselauf

Thomas und Uwe starteten am Wochenende über die 10km-Strecke beim Hanselauf in Lünen-Brambauer. Das Rennen verlief über zwei sehr anspruchsvolle und profilierte Runden. Schade war nur, dass der Lauf anscheinend nicht mehr den Anklang findet den er eigentlich verdient hätte…. Weiterlesen →

Swim&Run Düsseldorf

Frank startete am Wochenende beim Swim&Run Urban Challenge in Düsseldorf. Bei der aus Schweden stammenden Trendsportart ‚Ötillö‘ (Ö till ö – von Insel zu Insel) muss in einem Rennen mehrfach geschwommen und gelaufen werden. Frank entschied sich für die Classic-Distanz,… Weiterlesen →

Challenge Almere

Nachdem Wolfgang eigentlich bereits im Juni das Abenteuer ‚Langdistanz‘ erleben wollte, aber leider auf Grund seiner Verletzung nicht starten konnte, war es nun endlich soweit. Bei der Challenge Almere startete er seinen ‚längsten Tag‘ in einem toten Arm der Maas…. Weiterlesen →

Ultraschwimmen

Frank H. sprang am Wochenende in die Fluten des Hafenbeckens in Münster. Beim dortigen Ultraschwimmen startete er über die 8 Kilometer. Bei der Strecke handelte es sich um eine 500 m lange Wendepunktstrecke, die die Teilnehmer somit insgesamt 16 mal… Weiterlesen →

© 2020 — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑